Die Initiative EIGENBLUT-Prod. wurde 1996 von Gisela Behrendt und Jürgen Gromoll
gegründet.

EIGENBLUT Prod. arbeitet konzeptionell und verwendet Motive aus der konkreten Poesie und aus der Philosophie. Arbeitsmittel sind Texte, Begriffe, Bilder, Objekte, Räume und elektronische Medien, welche - modular auf-
einander bezogen - verschiedene künstler-
ische Gebiete miteinander verknüpfen. Konkret entstehen poetische Objekte, Editionen, Multiples.

isherige Aktivitäten:

AUSSTELLUNGEN

2015


Toast
Produzentengalerie JUDITH DIELÄMMER,
Grevenbroich

2014


Toast
Galerie Beate Kollmeier, Essen

2013


Toast
MUSEUM für verwandte kunst, Köln
2013 ND 6 GG, Neuss

2012


Hier ist die Nacht
Christina Böckler: Installation
Jürgen Gromoll: Malerei
Georg Lilienthal : Fotografie
& Marie-Noële Dupuis: Sprachperformance
Remisen Altes Wasserwerk, Neuss

2010


[pornoporös]
MUSEUM für verwandte kunst,
Köln
ND 6 GG, Neuss

2009


Danke, es geht uns glänzend
MUSEUM für verwandte kunst, Köln

"Vielleicht ist die Wahrheit ein Weib ..."
Stiftung Schloss und Park Benrath,
Museum für Europäische Gartenkunst, Düsseldorf

Bombe
plan.de.-Produzentengalerie, Düsseldorf

KUNSTBOX
Messe für zeitgenössische Kunst, Dortmund

2008


Große Kunstausstellung NRW
museum kunst palast, Düsseldorf

2007


Große Kunstausstellung NRW
Düsseldorf

globalisierung 2.0
Museum für Kommunikation
Frankfurt

2006


COLOGNE FINE ARTDer Souvenir
Museum für Angewandte Kunst
Frankfurt

ARTBOX
Galerie Wolfgang Richter
Frankfurt

2005


Global Souvenirs©
Galerie L5, Roermond (NL)

KUNST KÖLN
koelnmesse

Große Kunstausstellung NRW
Düsseldorf

2004


Global Souvenirs©
Museum für Europäische Gartenkunst, Düsseldorf

4. Künstlerbuch-Messe
Chemnitz

KUNST KÖLN
koelnmesse

Große Kunstausstellung NRW
Düsseldorf

2003


really empty
Kunstpunkt Berlin
Galerie für zeitgenössische Kunst

Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf

  2002


2. Editionale Köln
Gothaer Kunstforum

Untiefen
mit Daniel Hees, Lena Kuntze,
Setsuko Fukushima
Galerie Beate Kollmeier
Essen

Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf

2001


Enlèvement de l'Europe
ein Ausstellungsprojekt der
Edition Signum, Paris
Palazzo Correr, Venedig

You & Me
Projekt der Künstlerin Takako & Particular Zoo
Kunstpunkte Düsseldorf

von Hasenbrot und anderen Tieren
mixed media
Galerie Beate Kollmeier
Essen

Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf
2001/02

2000


ableben
Ausstellung/Installation/Performance
in der Orangerie im Volksgarten Köln
Gruppenausstellung in Zusammenarbeit mit der Galerie 68elf

1999


Aber das sollte eigentlich gestern gewesen sein
zusammen mit Mirela Anura, Christa von Seckendorff, Lesung: Sewan Latchinian, Ausstellungsraum, Neuss

Heimat
Gruppenausstellung mit Arbeiten von
Michael Järnecke, Elisabeth Broel & Gernot Cepl, Eigenblut Prod. Jürgen Gromoll & Gisela Behrendt, Fritz Albert Presse, Setsuko Fukushima, Malgorzata Klaus, Wiebke Müller-Stüler
Galerie Mergemeier , Düsseldorf ,1999

1998


Wie kommt das O ins Sein? SOEIN - eine Odyssee
zusammen mit Ellen Harlizius-Klück, Einführung von Dr. Harald Leinenbach, Galerie 68elf, Köln, 1998 (Edition zur Ausstellung)

poetische Arbeiten
7. Lyrikwoche Dortmund, zusammen mit Joan Brossa, Eugen Gomringer u. a., Galerie Henseleit, Dortmund

schwerzusagen
Textbildinstallation, zusammen mit Ellen Harlizius-Klück, Galerie Beate Kollmeier, Essen (Edition zur Ausstellung)

1997


Ausstellung der
Textbildinstallation und Malerei, Galerie Beate Kollmeier, Essen (Edition zur Ausstellung)

Die Artomaten
in Zusammenarbeit mit der Initiative Rhein-Ruhr (IRR), Kunsthalle Düsseldorf, Glaskasten Marl, Lehmbruck Museum Duisburg, Ausstellungsgesellschaft für zeitgenössische Kunst, Zollverein mbH, Essen


VERÖFFENTLICHUNGEN

Artic No. 6
Texte aus der fröhlichen Wissenschaft
1999

Punkt 5
Multiple's Magazine
2002

  • zurück zum Seitenanfang